Wichtige Informationen für Ausbilder, Geschäftsführer und Personalleiter …

 

So entdecken Ihre Azubis wahre Herzlichkeit im Kundenkontakt und im Unternehmen

„Niveau ist keine Creme, Stil kein Ende vom Besen, Humor etwas Gutartiges, Charisma hat nix mit schlechten Zähnen zu tun und Etikette ist nicht das Preisschild im Supermarkt.“

Autor unbekannt/Quelle: Internet

Mit wahrer Herzlichkeit Kunden und Kollegen gegenüber geht alles sehr viel leichter von der Hand. Es öffnen sich Türen für neue Chancen, Kunden werden zu Fans und ein herzlicher und wertschätzender Umgang im Unternehmen schafft ein Treibhausklima für Begeisterung, Innovationen, Spaß an der Arbeit und selbstverantwortliches Denken und Handeln.

 

Auch der Umgang mit Kunden und Kollegen will gelernt sein

Heute sind Sie Geschäftsführer, Unternehmer, Personal- oder Ausbildungsverantwortlicher. Doch machen wir einmal eine kleine Zeitreise. Erinnern Sie sich an Ihren allerersten Arbeitstag? Wie haben Sie sich damals gefühlt, wie war der Umgang mit den neuen Kollegen, das Gefühl, in einer Firma zu arbeiten, und wie war Ihr erster Kundenkontakt? Wie lange es auch her sein mag, den ersten Tag vergisst man nie, und meist dauert es seine Zeit, bis man seinen Weg findet.

Sicherlich haben auch Sie in den ersten Tagen Ihrer neuen Tätigkeit so manchen Fehler gemacht. Fehler sind gut, denn aus Fehlern können wir lernen und so jeden Tag besser werden. Auch Kunden und Kollegen verzeihen in den ersten Wochen noch Fehler und Ausrutscher, denn diese gehören zur Ausbildung mit dazu.

Doch irgendwann kommt der Punkt, wo auch Auszubildende den professionellen Umgang mit Kollegen und Kunden lernen müssen – oder besser, wahre Herzlichkeit für sich entdecken müssen.

 

Überlassen Sie nichts dem Zufall

Wahre Herzlichkeit lernen

Der Umgang mit Kunden und Kollegen muss erlernt werden, denn Schule und Elternhaus liefern nicht immer die besten Vorbilder für den Berufsalltag eines Berufseinsteigers.

Natürlich werden Azubis über kurz oder lang so etwas wie typische Umgangsformen mitbekommen. Aber können Sie es sich auf Dauer wirklich leisten, zu warten und echte zahlende Kunden als Versuchskaninchen ins Rennen zu schicken?

Wahre Herzlichkeit RICHTIG lernen

Niemand kann es sich heute noch leisten die Ausbildung in Sachen wahrer Herzlichkeit dem Zufall zu überlassen.

Schon kleine Details oder Fehltritte können zu einer explosiven Mischung werden. Kunden werden verärgert, Kollegen können „mit dem Neuen“ irgendwie nicht zusammenarbeiten etc. Was bedeutet das letztlich für Umsatz & Gewinn des Unternehmens?

Wahre Herzlichkeit JEDEN Tag zeigen

Mit wahrer Herzlichkeit kann sich Ihr Unternehmen vom Wettbewerb abgrenzen. Die Menschen machen den Unterschied. Nuancen im Umgang mit Kunden und Kollegen können einen riesigen Unterschied ausmachen.

Was zeichnet Ihr Unternehmen im Kern aus, welche Standards gelten für Sie und für Ihr Unternehmen und wie wollen Sie in den Erzählungen Ihrer Kunden auftauchen?

 

Fazit: Helfen Sie Ihren Azubis und Berufseinsteigern. Zeigen Sie ihnen eine Abkürzung durch das Azubi-Knigge-Labyrinth, damit sie den professionellen Umgang mit Kunden und Kollegen lernen, um so jeden Tag das Richtige richtig zu machen.

Geben Sie ihnen einen guten und soliden Start. Für Ihr Unternehmen rechnet sich eine Investition in die Grundausbildung der wahren Herzlichkeit von ganz alleine, und die Wirkung entfaltet sich in Ihrem Betrieb und direkt im Umgang mit Kunden.

 

Alles klingt gut? So geht es weiter!

Wir haben für Sie eine Checkliste mit 15 Fragen erstellt. Wenn Sie und Ihr Unternehmen/Ihr Betrieb ausbilden, dann sollten Sie diese Fragen nicht nur kennen, sondern auch gute Antworten darauf haben.

cover-checkliste-azubis-kopieKlicken Sie einfach auf das nebenstehende Bild und Sie erhalten dann vollkommen gratis und unverbindlich die Checkliste.

Zusätzlich erhalten Sie auch weitere Informationen für eine Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen oder an einem unternehmensnahen Tagungsort bzw. wir setzen Sie auf eine Teilnehmerliste für offene Seminare zum Thema.

 

Gerne erstellen wir für Sie und Ihren Bedarf ein individuelles Angebot

Ergänzen Sie einfach das nachstehende Formular. Wir kümmern uns um den Rest.

pfeile-oben

[contact-form-7 id=”1843″ title=”INTERESSENT Seminar Azubis können KUNDISCH”]

pfeile-unten

 

Entdecken Sie zum Schluss noch drei wirklich gute Gründe, warum Ihre Auszubildenden dieses Seminar nicht verpassen dürfen:

einsBerufseinsteiger bringen immer einen frischen Charme mit. Richtig geschult können sie mit einer großen Portion individueller Herzlichkeit Kunden zu Fans machen.

Dadurch erhalten Sie einen besseren Draht zum Kunden, vermindern Reklamationen und können ggf. Konflikte schon im Keim auflösen.

zweiWenn alle im Unternehmen am gleichen Strang ziehen und wahre Herzlichkeit und Wertschätzung in den Mittelpunkt gestellt werden, dann entsteht so ein Treibhausklima für Innovationen, Kundenorientierung und Begeisterung.

Durch dieses Treibhausklima können Sie sich vom Wettbewerb abgrenzen und besser positionieren.

dreiDurch diesen zusätzlichen Schritt in der Ausbildung bieten Sie Ihren Azubis einen deutlichen Mehrwert, vom dem Berufseinsteiger den Rest Ihres Lebens profitieren werden.

Das steigert Ihre Attraktivität als Ausbildungsbetrieb und hilft, gute und hochmotivierte Berufseinsteiger für sich zu gewinnen.

 Erstellt am : 7. November 2016