Widerrufsbelehrung

Sämtliche Leistungen und Angebote richten sich AUSSCHLIESSLICH an gewerbliche Kunden.

Widerrufsrecht für Rednerbuchung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Für einen telefonischen Widerruf steht die Nummer -49-(0)33731/12 59-3 zur Verfügung. Dies ist ein normaler Telefonanschluss und es fallen die üblichen Telefonkosten für Anrufe aus dem Fest- oder Mobilfunknetz an.

Widerrufsrecht für die Buchung von offenen Seminaren und Workshops

Sie können Ihre Teilnahme innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) absagen, sofern die Anmeldung nicht 30 Tage oder weniger vor dem Termin liegt. Eine Stornierung, die 30 Tage vor dem Termin oder weniger liegt, ist nicht möglich. Eine Umbuchung auf einen neuen/anderen Termin ist nur möglich, wenn die zusätzlich notwendige Tagungspauschale vom Teilnehmer übernommen wird. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Für einen telefonischen Widerruf steht die Nummer -49-(0)33731/12 59-3 zur Verfügung. Dies ist ein normaler Telefonanschluss und es fallen die üblichen Telefonkosten für Anrufe aus dem Fest- oder Mobilfunknetz an.

Der Widerruf ist zu richten an:

Marc Perl-Michel
Burggrafenstr. 38
14959 Trebbin/OT Thyrow
m.perlmichel@smartlimitsonline.de

Für einen schriftlichen Widerruf stellen wir auch ein entsprechendes Formular zur Verfügung. Dieses laden Sie bitte hier …

Bezahlung

Sämtliche Waren und Leistungen lassen sich per Überweisung oder PayPal bezahlen.

Digitale Inhalte

Sämtliche digitalen Inhalte werden in gängigen Formaten so geliefert, dass diese auf allen aktuellen Betriebssystemen uneingeschränkt wiedergegeben und genutzt werden können. Dabei setzen wir in erster Linie auf PDF-Datein ohne Passwortschutz für Dokumentationen und Videos, die in aktuellen Browsern dargestellt werden können und parallel zum Download bereit stehen.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausnahmen

Dieses Recht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

1. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder

2. zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass Sie Ihre Vertragserklärung telefonisch abgegeben haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Teilen Sie diesen Artikel in Ihrem Umfeld. Vielen Dank!

 Erstellt am : 19. Januar 2016

Diese Website benutzt Cookies, um die Nutzung dieser Website so einfach wie möglich zu gestalten.