Kategorie : Blog KUNDISCHgedacht

 

KUNDISCHgedacht: Anders denken für Unternehmer

„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.“ Georg Christoph Lichtenberg

Märkte verändern sich, Kunden verändern sich, Unternehmer und Unternehmen müssen sich immer wieder verändern und natürlich verändern sich auch die Menschen im Unternehmen – das alles liegt einfach in der Natur der Dinge. Neue technische Möglichkeiten verwandeln Bestehendes in Veraltetes, Trends kommen und gehen, Ansprüche steigen und manche Dinge sind uns plötzlich, meist in Anbetracht der kontinuierlichen Veränderung, nicht mehr ganz so wichtig.

Diese kontinuierlichen Veränderungsprozesse sind es aber auch, die Unternehmen am Laufen halten, Kunden immer mal wieder nach etwas Neuem suchen lassen oder neue Problemlösungen aktuell werden. Von daher sind diese Prozesse wirklich sehr, sehr gut und wichtig für die Wirtschaft.

Dabei geht es also nicht um kontinuierlichen Wachstum, sondern vielmehr um steige Veränderung. Wirtschaft ist es eben der kontinuierliche Prozess der Wunsch- und Bedarfserfüllung, sowie der Lösung von Problemen und Herausforderungen — und manchmal schafft man auch erst künstlich Probleme, um diese dann zu lösen, doch das ist ein anderes Thema.

Wann haben wir eine Wirtschaftskrise?

Erst wenn alle Wünsche und Bedürfnisse erfüllt sind und alle Probleme dieser Welt gelöst sind, haben wir eine Wirtschaftskrise – und ich denke, dass wir dann ein sehr langweiligen Leben haben (doch auch das ist ein anderes Thema 😉

Wenn Sie nun einen Schritt zurücktreten dann erkennen Sie, dass auf der einen Seite Unternehmer, Angestellte in einem Unternehmen und auf der anderen Seite Konsumenten mit höchst unterschiedlichen Sichtweisen unterwegs sind. Konsumenten sind positiv egoistisch, denn für sie zählt die Erfüllung ihrer Wünsche und Bedürfnisse oder die Lösungen von konkreten Problemen und Herausforderung. Die Aufgabe von Unternehmen ist es, Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen, oder Probleme – jeweils gegen eine übliche Tauschwährung (derzeit Geld) – zu lösen, um so dann auch Umsätze und Gewinne zu erwirtschaften.

Am einfachsten ist es, wenn wir uns Unternehmen und Kunden jeweils als eigene kleine Insel vorstellen. Auf der Unternehmerinsel befinden sich alle Lösungen des Unternehmens und Man-Power, und auf der Kundeninsel konzentrieren sich alle Wünsche, Bedürfnisse, Probleme und Herausforderungen. Nun geht es darum, dass beide Inseln zusammenwachsen.

Denn wachsen beide Inseln zusammen, so ergibt sich eine Schnittmenge aus Lösungen und Bedürfnissen. Dabei wird nun folgendes schnell klar – je größer die Schnittmenge ist, umso besser passen Unternehmen und Kunden zusammen. So einfach ist das. Es ist letztlich wie das Prinzip von einem Schlüssel, der die richtige Tür mit dem passenden Schloss öffnet.

Ein Zitat von Zig Ziglar bringt es absolut perfekt auf den Punkt:

„Sie können alles im Leben erreichen, was immer Sie erreichen wollen, wenn Sie genügend Menschen dabei helfen, damit diese das erreichen, was Sie sich wünschen.“

Bitte lassen Sie sich dieses Zitat auf sich wirken, denn richtig verstanden wird dieses Zitat Ihren Fokus und Ihre Denkweise verändern.

Ein weiteres Zitat, ebenfalls von Zig Ziglar rundet das Bild am:

„Kunden entscheiden sich dann für ein Angebot oder eine Lösung, wenn sie das, was das Angebot oder die Lösung für sie tut mehr lieben, als das Geld, das sie dafür investieren müssen.“

KUNDISCH in reinster Form!

Die Kombination dieser beiden Zitate schaffen ein extrem solides Fundament für ein positives Kundenverständnis und einen langfristigen Erfolg. Es geht nicht um das schnelle Geld sondern darum, langfristig erfolgreich zu sein.

Alle wirklich langfristig erfolgreichen kleinen, mittleren und großen Unternehmen haben auf die eine oder andere Weise diesen Kundenfokus den ich mit KUNDISCH in einem Wort zusammenfasse.

Unternehmen, die dagegen mehr Wert auf schnelle Gewinnmaximierung oder einen maximalen Shareholdervalue legen, bekommen irgendwann erhebliche Probleme und verlieren, schneller als es ihnen bewusst ist, ihre Glaubwürdigkeit. Denn wenn Sparmaßnahmen und Maximierungsversuche zu Lasten der Kunden gehen, den werden diese das über kurz oder lang mitbekommen und entsprechend handeln. Solche Unternehmen haben bestenfalls nur Kunden, aber niemals echte Fans. Was der Unterschied ist, darauf werde ich in einem späteren Podcast erläutern.

Erfolgreiche Marken entstehen demnach nicht am Reißbrett, sondern durch gelebte Werte, solide Regeln und ehrliche Glaubenssätze, welche Kunden mögen, lieben, schätzen und akzeptieren. So etwas braucht Zeit.

Jede wirklich erfolgreiche Marke hat sich über Jahre hinweg entwickelt und ist Schritt für Schritt aufgeblüht.

Fazit

Erfolgreiche Unternehmer denken anders, sie denken KUNDISCH.

Das alles bringt mich nun wieder zurück zu meinen drei zentralen Fragen, die Sie in einem meiner ersten Podcasts kennengelernt haben:

  1. Wer sind Sie, bzw. was ist Ihr Unternehmgen?
  2. Was machen Sie, bzw. was macht Ihr Unternehmen?
  3. Was haben Ihre Kunden davon, dass es Sie, Ihr Unternehmen oder Ihre Angebot gibt?

Was diese drei Fragen mit einer Avocado zu tun haben, dass wissen Sie ja schon. Auf jeden Fall werden die Antworten auf diese Fragen Ihren unternehmerischen Erfolg nachhaltig verändern.

Und noch etwas …

Weil es so schön zum Thema, finden Sie im Anschluss in meinem Podcast Nummer 5, Januar 2016, noch ein Interview, welches ich mit Klaus Kobjoll, dem Gründer des Schindlerhofs, geführt habe. Dieses Interview passt deshalb perfekt, denn im Tagungshotel Schindlerhof wird 100 % KUNDISCH jeden Tag gelebt.

Also, denken Sie mit Ihrem Herzen, geben Sie alles und machen Sie es gut

Ihr Marc Perl-Michel

 

WiWichtige Information für Unternehmer, Freiberufler und Selbstständige:

Sind Sie anders? Zeigen Sie es!

Sind Sie echter Herzblut-Unternehmer mit tollen und innovativen Lösungen — und Sie wollen, dass Ihre Ideen auch in den Köpfen Ihrer Kunden den perfekten Platz finden und zünden?

www.Kundengewinnungsmarketing.de

Teilen Sie diesen Artikel in Ihrem Umfeld. Vielen Dank!

 Erstellt am : 18. Januar 2016

Mitteilung hinterlassen

Die E-Mail wird nicht mit veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.

Über

Marc Perl-Michel - Fokusveränderer. Neuer Fokus! Neue Ideen! Mit gut 30 Jahren Berufs- und Bühnenerfahrung und über 10 Jahren als Speaker freue mich jedes Mal auf neue Herausforderungen. Das hält gedanklich frisch, lässt mich immer wieder querdenken und ich habe so die Chance, um regelmäßig Unternehmer und Menschen in Führungspositionen mit fokusverändernden Impulsen zu inspirieren und zum Unternehmen zu motivieren.

Diese Website benutzt Cookies, um die Nutzung dieser Website so einfach wie möglich zu gestalten.